Post Tropical von James Vincent McMorrow

Album

Post Tropical

James Vincent McMorrow

Auf Napster abspielen
Veröffentlicht:
Label: Believe Recordings
Mit „Post Tropical“ kommt nun James Vincent McMorrows zweites Album. Beinahe schüchtern trägt er seine Songs vor, die auf berührende Weise verletzlich, tiefgründig, tragisch, aber auch tröstend sind. Pianoläufe, Handclaps, Bass-Arrangements und Drums finden ihren Platz und schaffen die perfekte Grundlage für sein bisweilen eigentümlichen Gesang. Glaubt man, dass eine Falsett-Stimme über die Länge eines ganzen Albums irgendwann anstrengt, wird man hier eines besseren belehrt. Vielmehr entführen die Vocals in völlig neue Sphären, lassen vor dem inneren Auge eine angenehme Einöde entstehen und halten die Zeit für eine Weile an. McMorrow berührt den Hörer tief und eröffnet ihm womöglich Gefühlswelten, die ihm neu und in den meisten Momenten seines Lebens verschlossen sind. Mit „Post Tropical“ hat sich McMorrow ein deutliches Stück weiterentwickelt, erweitert seinen und unseren Horizont und taucht in noch intimere Klangwelten ab. „Post Tropical“ ist ein LP, der einen nur schwer wieder los lässt

Über dieses Album

Titel

Über dieses Album

für iOS, Android, Windows und Web

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95 € pro Monat